Wuala

Kaffeeautomaten Gewinnspiel
Star Trek Online DACH

Wuala hat den Betrieb Ende 2015 leider eingestellt. Wuala empfiehlt als Nachfolger Tresorit.

Wer auf Sicherheit setzt, wählt Wuala. In Sachen Sicherheit ist dieser Dienst vermutlich der mit Abstand sicherste im Cloudmarkt (nur Mega kann da mithalten). Die Dateien werden vor dem Hochladen direkt auf dem PC des Kunden verschlüsselt. Beim Hochladen werden die Dateien zerstückelt und an verschiedenen Orten gespeichert. Das Passwort des Kunden ist nicht einmal Wuala bekannt, weil es nie übertragen wird. Die Mitarbeiter von Wuala sehen lediglich wieviele Dateien ein Nutzer gespeichert hat und wieviel Platz diese einnehmen. Wuala hat nicht einmal Zugriff auf die Metadaten (Ordnernamen, Dateinamen, Bildvorschauen, Kommentare, usw.), weil diese auch verschlüsselt gespeichert werden. Selbst wenn der Anbieter gezwungen würde, Daten an Regierungsbehörden zu übergeben, ist das nicht möglich, weil die Verschlüsselung ja schon vor dem Hochladen auf dem PC des Kunden geschieht! Als Verschlüsselungsmethode wirde 256-bit AES verwendet. Achtung! Verliert man das Passwort, dann kann es nicht mehr hergestellt werden! Die Server von Wuala liegen in der Schweiz, in Frankreich und in Deutschland.

Man kann bestimmen, wie oft von den Dateien ein Backup erstellt wird (täglich, stündlich oder jede Minute). Die Synchronisation geschieht auch bei Wuala automatisch auf allen Rechnern und Ordnern, sobald eine Änderung vorgenommen wird. So sind die Dateien immer und überall aktuell.

Dateien und Ordner können per Link geteilt werden und der Empfänger muss sich nicht bei Wuala registrieren.

Windows, Mac und Linux werden unterstützt und es gibt Apps für iOS und Android.

Ein Gratisangebot gibt es nicht. Bei Wuala steigt man ab 5GB für 0,99€ monatlich ein. 20GB gibt’s für 2,99€, 50 GB für 5.99€, 100 GB für 9.99€. Man kann hoch bis 2TB, was dann 159,90 monatlich kostet.

  WUALA STELLT BETRIEB EIN

mehr

                                                                                       weitere Anbieter


PRO:

■ höchste Sicherheit ■ Server in der Schweiz und EU ■ deutscher Support ■ 3 GB Gratisspeicher

CONTRA:

■ nur 3 verschiedene Abos


 

Wuala

0.5 Testergebnis

Angebot
9
Benutzerfreundlich
9
Support
8
Preis
1
Sicherheit
10
Add your review  |  Read reviews and comments
1 Comment
  1. Reply mega cloud | cloudvergleich 7. August 2015 at 8:34

    […] Schmitz (alias Kim Dotcom) hat MEGA in Neuseeland gegründet. Mit Wuala ist Mega der sicherste Anbieter auf dem Markt. Der Cloud-Dienst hatte anfangs (erstes Quartal 2014) […]

Hinterlasse einen Kommentar

0
0
0
0
0
Your total score 0