Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Adblocker können zum Malware-Einfallstor werden

Unter gewissen Umständen ist es mit Adblockern wie Adblock Plus, Adblock und U-Block möglich, schädlichen JavaScript-Code auf Websites auszuführen. 

Das normale Vorgehen eines Adblockers: Mit Filterregeln werden die Inhalte einer Website beeinflusst. Dabei wurden gewisse Inhalte wie Werbung ausgeblendet – das Hinzufügen von Elementen sollte nicht funktionieren. Eine gewisse Ausnahme davon stellt eine im Juli 2018 in Adblock Plus eingeführte Rewrite-Funktion dar.
Die soll es ermöglichen, Tracking-Parameter aus URL zu …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..