Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Bis zu 500 Millionen Euro: Pharmakonzern schluckt Biotech-Startup aus München

Dem Münchner Biotech-Startup Breath Therapeutics ist ein Exit mit einem Volumen von bis zu 500 Millionen Euro gelungen. Käufer ist der italienische Pharmakonzern Zambon.

Das in München und dem kalifornischen Menlo Park ansässige Biotech-Startup Breath Therapeutics ist gut zwei Jahre nach der Ausgründung aus dem Medtech-Unternehmen Pari von der italienischen Zambon-Gruppe gekauft worden. Der Pharmakonzern zahlt bis zu 500 Millionen Euro – eine stolze Exit-Summe. Laut Handelsblatt könnte das die drittgrößte Übernahme im deutschen Biotech-Sektor sein.
140 Millionen…

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..