Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Bolt: Der europäische Uber-Rivale ist schon in vielen Märkten profitabel

Der estnische Fahrdienstleister Bolt ist nach eigenen Angaben auf dem besten Weg in Richtung Gewinnzone. In zwei Dritteln der Märkte sei man profitabel oder nah dran, sagte der CEO des Uber-Rivalen.

Markus Villig, CEO des 2013 gegründeten und noch bis vor kurzem als Taxify firmierenden Fahrdienstleisters Bolt, gilt als jüngster Gründer eines Einhorn-Startups in Europa. Zu den Investoren von Bolt gehören der chinesische Fahrdienstvermittler Didi Chuxing und Daimler sowie TMT Investments. Jetzt hat Villig in einem Interview mit CNBC erklärt, sein Unternehmen sei in zwei Dritteln der von ihm …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..