Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

BTO: Apple macht selbstkonfigurierte Macs und Macbooks um 10 Prozent teurer

Apple hat ohne Ankündigung die Preise für seine BTO (Build-to-order)-Macs und -Macbooks erhöht. Nur in den USA scheinen die Preiserhöhungen nicht zu greifen.

In Europa, Kanada, Australien und vielen Teilen Asiens müssen Kunden, die ein neues Macbook Pro oder Air, einen iMac oder iMac Pro, Mac Pro oder Mac Mini konfigurieren, nun mehr auf den Tisch legen. Etwa zehn Prozent fallen pro Komponenten-Upgrade an.
BTO-Macs: Apple hebt Preise für SSD-, Speicher- und GPU-Upgrades an
Wie Macrumor-Leser entdeckt haben, beziehen sich die neuen Preiserhöhungen …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..