Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Chrome: Keine Drittanbieter-Cookies mehr ab 2022

Google will ein „privateres Web“ bauen und damit Drittanbieter-Cookies innerhalb der nächsten zwei Jahre obsolet machen. Datenschützer sind von den bisherigen Vorschlägen jedoch nicht angetan.

Schon im August 2019 hatte Chrome-Chefentwickler Justin Schuh angekündigt, sein Team wolle eine Sammlung von offenen Standards entwickeln, durch die ein „privateres Web“ geschaffen werden solle. Jetzt hat Schuh nachgelegt und erklärt, das Ziel seines Teams sei es, Drittanbieter-Cookies innerhalb der nächsten zwei Jahre obsolet zu machen und ihre Unterstützung durch den Chrome-Browser einzustelle…

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..