Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Everipedia: Wie Wikipedia, nur mit Token, Blockchain und Standortbestimmung

Everipedia, das Krypto-Pendant zu Wikipedia, will die Entscheidung über den Wahrheitsgehalt der Beiträge nicht mehr nur in die Hände der Community legen. Gemeinsam mit einem weiteren Blockchain-Unternehmen, XYO, wird die Enzyklopädie nun standortbasierte Daten nutzen, um Einträge zu verifizieren.

Einer der größten Verdienste des Internets besteht in der Möglichkeit, dass wir jegliches Wissen in Sekundenschnelle abrufen können. Entscheidenden Anteil daran hat die Open-Source-Enzyklopädie Wikipedia. Deren Vorteil ist allerdings gleichzeitig auch ihr Nachteil: So kann, wenn auch inzwischen eingeschränkt, theoretisch jeder Artikel verändern. Dadurch bleibt oft auch eine leise Skepsis bei den…

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..