Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Gendergerechte Sprache: Warum Sprache in der PR für Vielfalt und Fairness stehen sollte

PR heute bedeutet mehr als Geschichten zu erzählen und Kernbotschaften zu streuen. Kommunikator*innen sind vor allem aufgerufen, ihre Sprache nicht nur intelligent, sondern auch fair einzusetzen.

*, Innen, m/w/d – die Diskussion um eine geschlechtergerechte Sprache zieht weite Kreise und erhitzt nach wie vor die Gemüter. Im Fokus steht das generische Maskulinum in seiner Verwendung für gemischtgeschlechtliche Kollektive. „Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Ihren Arzt oder Apotheker“ – gehen uns im Sprachgebrauch maskulin geprägte Redewendungen leicht von den Lippen, h…

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..