Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Google-Transparenzbericht: Falsche Zahl zu EU-Wahlkampf in Österreich

Der Wahlkampfleiter der österreichischen Grünen hat Google für eine falsche Zahl im Transparenzbericht zur EU-Wahl kritisiert. Google hat den Fehler eingestanden und schon korrigiert.

Der Transparenzbericht zu politischer Werbung bei Google gibt einen Überblick über politische Anzeigen, die im Rahmen von Wahlkämpfen geschaltet werden. Das kann politische Kampagnen und deren Finanzierung transparenter machen – wenn denn alle Angaben korrekt sind.
In Österreich hat Thimo Fiesel, Geschäftsführer und Wahlkampfleiter der Partei Die Grünen – Die Grüne Alternative, nun einen Fehler …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..