Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Mit Handydaten gegen Corona: Spahn legt Pläne nach Kritik auf Eis

Ursprünglich wollte die Bundesregierung Kontaktpersonen von Infizierten per Handytracking aufspüren. Jetzt legt Gesundheitsminister Spahn die umstrittenen Pläne aber auf Eis.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verzichtet vorerst auf die Auswertung von Standortdaten zur Bekämpfung der Coronakrise. Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Regierungskreise und Koalitionspolitiker. Damit reagiert Spahn auf Kritik von Datenschützern sowie Politikern der SPD und der Opposition. Der ursprüngliche Plan sah vor, dass anhand von Standorten von Handynutzern …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..