Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Mit Oracles bringst du externe Daten in eine Blockchain

Will man für eine Blockchain-Anwendung Schnittstellen von externen Systemen einbinden, ist dies nicht ohne weiteres möglich. Hinter sogenannten Oracles verbirgt sich eine Technik, durch die externe Schnittstellen in die Blockchain eingebunden werden können. Dieser Artikel gibt euch einen Einblick in die Welt der Oracles und wie sie umgesetzt werden.

Eine Blockchain an sich ist ein geschlossenes System. Es kann nur auf Daten zugegriffen werden, die dem System in einer Transaktion mitgeteilt werden, oder die sich bereits auf der Blockchain befinden. Das liegt daran, dass jeder Knoten im Netzwerk eine Transaktion validiert. Wenn sich nun zwischen den einzelnen Validierungen die Daten ändern könnten, wäre es nicht mehr möglich, eine Transaktion…

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..