Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Uber-Investment ist eine Belastung für Paypal

Für Paypal hat sich das Uber-Investment bislang nicht ausgezahlt. Der Bezahldienst hat für das dritte Quartal Sonderbelastungen von 228 Millionen US-Dollar vor Steuern angekündigt.

Wegen gefloppter Investments hat Paypal am Dienstag nach US-Börsenschluss für das dritte Quartal Sonderbelastungen in der Höhe von 228 Millionen Dollar vor Steuern (208 Millionen Euro) angekündigt. Die größte Belastung sei das Investment von 500 Millionen Dollar in den Fahrdienstvermittler Uber, das Paypal kurz vor dessen Börsengang im Mai getätigt hatte.
Investment ein „weiterer wichtiger …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..