Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Wework soll Verschiebung seines Milliarden-IPO überlegen

Bekommt Wework kurz vor dem geplanten Börsengang noch kalte Füße? Das Startup soll derzeit mit Beratern und Investoren über eine mögliche Verschiebung des IPO verhandeln.

Im September wollte Wework eigentlich den zweitgrößten Börsengang des Jahres nach dem von Uber im Mai hinlegen. Jetzt könnte das Startup den geplanten IPO aber noch verschieben. Wework soll sich derzeit in Gesprächen mit Beratern und Investoren befinden, um darüber zu diskutieren, wie CNBC berichtet. Eigentlich hätten in der kommenden Woche die vor einem Börsengang üblichen Roadshows stattfinden…

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..