Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Wie die Sprachassistenten 2019 ihre Unschuld verloren

Die Erkenntnis, dass Mitschnitte von Gesprächen mit Assistenten wie Alexa und Siri auch von Mitarbeitern gehört werden können, löste 2019 viel Kritik aus. Anbieter fragen die Nutzer nun um Erlaubnis.

Sprachassistenten, die sich in den vergangenen Jahren über Geräte wie Amazons vernetzte Echo-Lautsprecher oder Apples iPhones ausbreiteten, galten mal als die Zukunft, mal als halbgare Spielerei – aber in diesem Jahr kam ein unangenehmes Geheimnis der Branche ans Licht. Damit die Software die Nutzer verstehen kann, müssen immer wieder Aufzeichnungen von Dialogen nachträglich von Menschen a…

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..