Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Bitcoin und Co: US-Steuerbehörde schickt blaue Briefe an 12.000 Krypto-Inhaber

Tausenden US-Amerikanern, die in den vergangenen Jahren in Kryptowährungen investiert haben, droht Ungemach. Die Bundessteuerbehörde prüft derzeit, ob sie auch ihre Steuern gezahlt haben.

Wer in Deutschland als Privatperson in Kryptowährungen investiert, braucht nach Ablauf der sogenannten Spekulationsfrist auf Gewinne beim Verkauf keine Steuern zu zahlen. Wer dagegen professionell mit Bitcoin und Co. handelt oder selbst schürft (Mining), auf den können dagegen Einkommen- und möglicherweise Gewerbesteuerabgaben zukommen. Wie in Deutschland haben auch in den USA viele Menschen im …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..