Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Datenschutz: Whistleblower sieht USA vor chinesischen Verhältnissen

Der hinter der Aufdeckung des Cambridge-Analytica-Skandals stehende Whistleblower sieht die USA in puncto Datenschutz auf chinesische Verhältnisse zusteuern – Grund seien die großen Tech-Konzerne.

Christopher Wylie hatte im Frühjahr 2018 die Aufdeckung des Cambridge-Analytica-Skandals ins Rollen gebracht. Die Informationen des Kanadiers, der früher selbst für die Analysefirma gearbeitet hatte, sorgten mit dafür, dass die US-Handelskommission FTC Facebook im Sommer zur Zahlung von fünf Milliarden US-Dollar verdonnerte. Jetzt warnt Wiley davor, dass die USA beim Datenschutz von …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..