Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

FCC erklärt Huawei und ZTE zum Sicherheitsrisiko

Die FCC hat offiziell bestätigt, dass keine weiteren Mittel aus dem sogenannten Universal Service Fund zur Verfügung stehen, wenn Unternehmen mit Huawei oder ZTE zusammenarbeiten. Das trifft vor allem kleinere Netzbetreiber in den USA.

Die US-amerikanische Regulierungsbehörde FCC hat die chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei und ZTE zu einer Bedrohung für die nationale Sicherheit der USA erklärt. Das bedeute, dass Mittel aus einem Milliardenfonds der Behörde nicht mehr „für Kauf, Erhalt, Wartung, Verbesserung, Modifizierung oder zur anderweitigen Unterstützung von Geräten oder Dienstleistungen verwendet werden, die …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..