Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Thyssenkrupp: Künstliche Intelligenz entscheidend für Werkstoffhandel

Der Werkstoffhändler Thyssenkrupp Materials Services setzt für seine Wettbewerbsfähigkeit auf selbst entwickelte künstliche Intelligenz.

Die nach dem Unternehmensgründer Alfred Krupp genannte KI „Alfred“ helfe künftig etwa dabei, Transportwege besser zu planen und den Transport Tausender Tonnen Material pro Jahr damit einzusparen. Vorstandsvorsitzender Klaus Kysberg sprach am Donnerstag von einem „wichtigen Meilenstein“. „Künstliche Intelligenz ist eine der Technologien, die im Werkstoffhandel künftig entscheidend zur …

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..