Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Dezentrale Identität: Microsoft stellt neues blockchainbasiertes Open-Source-Projekt vor

Microsoft arbeitet an einem dezentralen Identitätsnetzwerk auf Basis der Bitcoin-Blockchain. Das Open-Source-Projekt mit dem Namen Ion soll es Milliarden von Menschen ermöglichen, sicher zu interagieren. Der Software-Riese will mit diesem Projekt den Weg für eine Zukunft mit dezentralen DID bereiten. Ion soll unter anderem die dafür erforderliche Skalierung gewährleisten.

Microsoft beschreitet mit Ion einen weiteren Schritt in Richtung dezentraler Identität. Hierbei ist der Kerngedanke, dass jeder Mensch eine dezentrale, digitale Identität besitzt und selbst kontrolliert. Diese DID (Decentralized Identifiers) sollen durch eigene Identifikatoren abgesichert sein. Somit will Microsoft sichere Interaktionen zwischen Organisationen, Menschen und Geräte…

weiterlesen auf t3n.de
Source: Cloudnachrichtem

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    error: sorry..